BANKEN BEFÜRCHTEN GEDÄMPFTES KREDITWACHSTUM

CommneX Team


Mit der Anhebung des antizyklischen Kapitalpuffers von 0 auf 0,25 % werden höhere Anforderungen an das harte Eigenkapital der Banken gestellt. Dies kündigte vor wenigen Tagen Bafin-Präsident Felix Hufeld an. Die deutschen Banken werden demnach bereits ab Juli gezwungen, sich für wachsende Geschäftsrisiken besser zu wappnen. Die risikobegrenzende Maßnahme zielt auf eine robustere, stabilere Bankenlandschaft ab, werden die Banken doch 5,3 Milliarden Euro mehr hartes Eigenkapital nachweisen müssen.

Der antizyklische Kapitalpuffer ist ein finanzwirtschaftliches Instrument der Bankenaufsicht. Er ist eine zusätzliche Kapitalanforderung, die Institute in einer konjunkturellen Boomphase aufbauen sollen und in einer Abschwungphase wieder abbauen dürfen. Prozyklisches Verhalten, d.h. einerseits übermäßiges Kreditwachstum in einer Boomphase und andererseits eine Kreditklemme in einer Abschwungphase sollen dadurch vermieden werden.

Bereits im März hatte die Deutsche Kreditwirtschaft jedoch das Vorhaben kritisiert. Vor dem Hintergrund einer schwächelnden Konjunktur bestünde eher die Gefahr, dass die Maßnahme „prozyklisch wirken würde“ und folglich das „Kreditwachstum dämpfen würde“. Weniger Angebote und ein damit einhergehendes höheres Zinsniveau wären die Folge.

Ob der generell starke Wettbewerb im Kreditgeschäft diesem Trend entgegenwirken kann, ist ungewiss. Vor allem auf dem kommunalen Kreditmarkt dürfte das nicht der Fall sein. Aufgrund des bereits zum jetzigen Zeitpunkt geringen Wettbewerbs - als Folge regional begrenzter Ausschreibungen und des andauernden niedrigen Zinsniveaus - muss man mit einem weiter sinkenden Kreditangebot rechnen.

Innovative Kommunen und kommunale Unternehmen können dem entgegenwirken. Nur wer jetzt das Heft selbst in die Hand nimmt und mithilfe kostenfreier, digitaler Vermittlungsplattformen wie CommneX den Investorenkreis erweitert, kann zum einen den niedrigen Marktzinssatz ausreizen und vom wachsenden Wettbewerb auf digitalen Vermittlungsplattformen profitieren.